Wölfe in einer verwalteten Welt

Pressemeldung der Firma Secura GmbH
Landen auch diese Wölfe in den Fängen der deutschen Bürokratie?


Natürlich habe ich in meiner Kindheit auch von Rotkäppchen und dem bösen Wolf sowie dem Wolf und den sieben Geißlein gehört. Mehr beeindruckt hat mich allerdings die düstere Schilderung meines Vaters vom Heulen der Wölfe im Winter rund um den Bauernhof des Großvaters in Ungarn.

Vielleicht hätte mein Vater in seiner Kindheit nicht so ängstlich sein müssen, wenn er gewußt hätte, daß Menschen nicht zum Beuteschema des Wolfes gehören. Es bleibt jedoch die Frage offen, ob die Wölfe das auch wissen.

Die Wölfe wandern von Polen aus nach Westen. Inzwischen haben Wolfsrudel Nordrhein-Westfalen erreicht. In Deutschland stoßen sie auf eine typisch deutsche Willkommens-Kultur. In zig Gesetzen und Verordnungen ist alles geregelt: zum Beispiel das Jagdrecht und die Entschädigung für gerissene Schafe.

Wolf (!) Martenstein schreibt im Zeitmagazin dazu:“Es gibt Wolfsbetreuer, Rissgutachter, die vom Wolf erlegte Tiere begutachten, Sachverständigenräte, Förderrichtlinien, Runde Tische, Wolf-Zentren, Entschädigungspläne für Landwirte,deren Nutzvieh in Wolfsmägen gelandet ist, es gibt ein ‚Lupus-Insitut‘ und der Bundestag hat bereits mehrfach über die 300 Wölfe beraten.“

Der „böse“ oder wilde Wolf ist geradezu das Gegenbild zur verwalteten Welt, denn er steht für Natur, Wildnis und Wildheit – als Gegenpol zur Zivilisation. Doch was hilft ihm das – die deutsche Bürokratie erweist sich als stärker und vereinnahmt ihn einfach. Es darf nicht sein, daß ein wildes Wesen in unseren „Baumplantagen“, die wir deutscher Wald nennen, existiert.

Wenn Wölfe Adorno lesen würden, würden sie Deutschland nur durchqueren und sich in Frankreich niederlassen…

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/…

http://www.domainregistry.de/…

http://www.domainregistry.de/…



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Secura GmbH
Frohnhofweg 18
50858 Koeln
Telefon: +49 (221) 2571213
Telefax: +49 (221) 9252272
http://www.domainregistry.de

Ansprechpartner:
Hans-Peter Oswald
Geschäftsführer
+49 (221) 2571213



Dateianlagen:
    • Landen auch diese Wölfe in den Fängen der deutschen Bürokratie?


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.